Sonntag, 27. November 2016

Minibedankung 2016

Am 1. Adventsonntag war es wieder soweit: die Ministranten und Ministrantinnen wurden für ihren Dienst am Altar bedankt. Die Aufregung war deutlich zu spüren, als sich die Buben und Mädchen um 09:40 Uhr in der Sakristei trafen, um sich umzuziehen und auf „ihre“ Messe einzustellen.

Neue Ministrantin

Für ein Mädchen, Ema, war dieser Tag etwas ganz Besonderes. Sie wurde in die Runde der „illustren Schar“, wie Pfarrer Bogdan sie nannte, aufgenommen. Seit Oktober bereitete sie sich in den wöchentlichen Treffen auf dieses Ereignis vor.

"Ich bin bereit."

Wir freuen uns mit Ema

Nach der Predigt hatte das Warten endlich ein Ende. Eine letzte Frage wurde der angehenden Ministrantin gestellt: „Bist du bereit?“ Mit einem selbstbewussten und sicheren „Ja!“ antwortete sie und zeigte auch so der ganzen Gemeinde, die sich zahlreich versammelt hatte, dass sie bereit war. Babsi stellte Ema vor, während ihr Christina half, das Minigewand anzuziehen. Voller Stolz begrüßten auch die anderen Minis mit einem kräftigen Applaus Ema in unserer Runde. Auch ihre erste Aufgabe meisterte sie mit Bravur.

Musikalische Einlage

Am Ende der Messe zeigten uns die Minis, wie musikalisch und tänzerisch begabt sie sind.

Die Minis von Oberbaumgarten.

Wir freuen uns, dass die Runde nun aus insgesamt neun Ministranten und Ministrantinnen besteht, fünf Mädchen und vier Buben und auf viele gemeinsame Dienste.

Fotos

Powered by flickr embed.