Sonntag, 14. Mai 2017

Wallfahrt auf den Leopoldsberg

Am 100. Jahrestag der ersten Erscheinung der Gottesmutter Maria in Fatima, versammelte sich eine kleine Schar unerschrockener Oberbaumgartner um zunächst um 15 Uhr in der St. Georg Kirche im Kahlenbergerdorf die Hl. Messe zu feiern. In der Predigt hörten wir, dass die Botschaften der Gottesmutter uns immer wieder darauf hinweisen, welchen Schatz wir in unserem Glauben haben und es gut ist, wenn wir immer wieder daran denken. Von dieser Kirche aus gibt es jeden zweiten Samstag im Monat eine kleine Gruppe, die unabhängig vom Wetter eine Wallfahrt auf den Leopoldsberg macht.


Heute war uns das Wetter hold und so sind wir nach der Messe, bei angenehmem Wetter, über den Nasenweg auf den Leopoldsberg aufgestiegen. Zwischendurch pausierten wir, um zunächst eine kurze Betrachtung zu hören und dann ein Gesätzchen des Glorreichen Rosenkranzes zu beten.

Zum Abschluss gab es noch eine kurze Eucharistische Andacht an der Burgmauer, da die Kirche am Leopoldsberg zurzeit geschlossen ist. Es war ein schöner, besinnlicher Nachmittag.