Sonntag, 29. Oktober 2017

Ein Sakralraum besonderer Art

Unsere Führung am 21. Oktober begann in der Kapelle mit historischem Background, dann erklommen wir die Orgelempore, die einen besonderen Blick von oben bot. Auf kleinstem Raum musizieren hier die Wiener Philharmoniker, die Sängerknaben und der Staatsopern-Herrenchor mit bewunderswerter Harmonie, denn berühmte Komponisten werden in den sonntäglichen Messen in der Hofburgkapelle interpretiert.


Vor und nach der Messe können sich die Mitwirkenden im Roten Salon vorbereiten bzw. erholen. Dort befinden sich die gut versperrten Instrumente, die wir andächtig bestaunten und einiges über die renommierten Dirigenten der Hofmusikkapelle hörten.


Wieder ein Beweis, wie sich Glauben und Musik ergänzen und vertiefen können.
Ein Beitrag von Helga Högl