Samstag, 5. Mai 2018

Pawels Denkanstoß zum Mai


„Segne Du Maria, segne mich Dein Kind!“


Liebe Pfarrgemeinde,

die Freude der Auferstehung ist immer noch in unseren Herzen.
Wir singen noch die fröhlichen Osterlieder.
Bevor Jesus zu seinem Vater in den Himmel zurückkehrt,
versucht er uns Menschen so viel Freude zu schenken,
dass wir in den Widrigkeiten des Alltags nicht leicht aufgeben.
Im Monat Mai haben wir noch eine andere große Stütze,
die uns auf dem Glaubensweg begleitet
 und sich für uns einsetzt.
Das ist MARIA.
Sie verharrt im Gebet und wartet auf den Beistand,
den Heiligen Geist.
Er kommt auch auf uns herab.
Vertrauen wir uns daher Maria an,
vertrauen wir ihr unsere Sorgen an,
vertrauen wir ihr unsere Pfarrgemeinde an
und rufen wir voll Vertrauen:
„Komm, Heiliger Geist und erneuere unsere Herzen!“


Pfarrer Pawel