Mittwoch, 20. Juni 2018

Meisterwerke von Botticelli bis Van Dyck


Tintoretto: Der Hl. Georg, um 1543  
c) St.Petersburg,
Staatliche Eremitage, 2018.
Zwei bedeutende Gemäldesammlungen, die Heremitage in St. Petersburg und das Kunsthistorische Museum in Wien, bieten vierzehn Meisterwerke höchster Qualität und damit einen Überblick über die europäische Malereigeschichte vom 18. bis 19. Jh. 

Katharina die Große von Russland und Maria Theresia waren eifrige und gut beratene Sammlerinnen; da beide Bestände 1918/19 in den staatlichen Besitz übergingen, wurden sie zum allgemeinen öffentlichen Kulturerbe.

Für diese Highlights gibt es Mittagskurzführungen ab Juli und Überblicksführungen von Di – So. Kunsthistorisches Museum, Wien 1. Bez., Maria-Theresia-Platz. Bis 2. September 2018!

Auskunft: www.khm.at oder Tel.Nr. 525 24-0.


Ein Beitrag von Helga Högl