Dienstag, 27. November 2018

ANIMA-Seminar

Das diessemestrige ANIMA-Seminar fand unter dem Motto „Werkstatt Erziehung“ mit der Referentin Claudia Umschaden, welche selbst Mama von 5 Kindern ist, statt. 

Im Gesprächszirkel gaben wir einander Einblick hinter unsere Erziehungsfassade und kamen zu der Einsicht: Immer wieder stoßen wir Mamas in schier unlösbaren Erziehungs-/Beziehungssituationen an unsere Grenzen. Dank der eloquenten, vor positiver Energie sprühenden, aus dem privaten Nähkästchen referierenden Familienmanagerin (ja, diese Bezeichnung passt perfekt zu Frau Umschaden) konnten alle offene Fragen mit wertvollen Tipps und Tricks beantwortet werden.

Während der Referats-Vorträge wurden unsere Babys und Kleinkinder liebevoll von Melissa und Kathi mit pädagogisch wertvollen Spielideen versorgt.

Ich freue mich, im kommenden Semester zum dritten Mal am ANIMA-Seminar teilzunehmen.

Ein Beitrag von Bettina Nowak

Foto: Melissa Hinterleitner-Hromek