Samstag, 1. Dezember 2018

"Helfen und Heilen"


Foto: Helga Högl
Dieser Aufgabe ist der ehemalige Deutsche Ritterorden nicht nur in Wien verpflichtet.

Den historischen und caritativen Überblick über 800 Jahre gewann unsere Pfarrgruppe am 24. November anlässlich der sachkundigen Führung, sowohl in der Schatzkammer als auch in der Kirche im 1. Wiener Bezirk. Letztere ist mit einem gotischen Flügelaltar ausgestattet und der Hl. Elisabeth von Thüringen geweiht.

Vom 1. Kreuzzug, dem einflussreichen Aufstieg bis zur Schlacht bei Tannenberg 1410 mit vernichtender Niederlage, dem erneuten erfolgreichen Wiederaufbau und Neuorganisation bis heute reicht die interessante Geschichte dieses Ordens.

Auch die verschiedenen Prunkstücke, Waffen und Ordens-Ornate in der Schatzkammer dokumentieren die wechselnden Höhepunkte. 
In seinen Pfarren legt der Orden großes Gewicht auf die Einbindung und Förderung der Jugend.

Ein Beitrag von Helga Högl

Vergoldetes Uhrwerk, 18. Jh.