Donnerstag, 6. Dezember 2018

Pawels Denkanstoß zum Dezember



Jedes Jahr hören wir den Ruf des heiligen Johannes:
„Bereitet dem Herrn den Weg!
Ebnet ihm die Straßen!“ (Mt 3, 3).

Das wollen wir auch gemeinsam tun -
unsere Herzen öffnen und den Erlöser,
Jesus Christus einladen.
Er kommt und will alles wieder gut machen.
So wünsche ich Ihnen,
dass die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten
eine Zeit der Stille und der Besinnung wird,
eine Zeit des Nachdenkens und der Nächstenliebe.
Und so ganz leise und still kommt der Herr.

Einen gesegneten Advent
und eine fröhliche Weihnachtszeit

Pfarrer Pawel Marniak