Freitag, 18. Januar 2019

Die Hl. Agnes in unserer Kirche

Hl. Agnes
Der 21. Jänner ist der Gedenktag für die hl. Agnes von Rom, deren Reliquie im Altarbereich unserer Kirche anlässlich der Konsekration im Jahr 1965 eingebettet wurde.

Genaueres weiß man über die Heilige nicht, doch starb sie in den großen Christenverfolgungen unter Kaiser Valerian um 258 oder später unter Diokletian.

Man erzählt sich die Legende von einer schönen Römerin, die eine Heirat ablehnte, da Christus ihr Bräutigam sei. Sie erlitt den Märtyrertod und soll acht Tage nach ihrem Begräbnis in einem goldenen Kleid und weißen Lamm, das ihr Attribut wurde, erschienen sein.

Schon bald wurde sie überaus verehrt und über den römischen Katakomben wurde die heutige Kirche Sant´Agnese fuori le mura errichtet.


Ein Beitrag von Helga Högl