Freitag, 8. Februar 2019

Welttag der Kranken

Er wurde 1993 von Papst Johannes Paul II. ins Leben gerufen, um die kranken und bedürftigen Menschen weltweit in den Mittelpunkt zu stellen. Aus seinen eigenen Erfahrungen heraus, die er als Genesender nach seinem Attentat machte, war es ihm als Mensch und als Oberhaupt der Katholischen Kirche ein Bedürfnis, den Fokus auf jene Menschen zu lenken, die in der Zeit des Krankseins, der Heilung und des Sterbens verstärkt Unterstützung und Zuwendung brauchen.
(Quelle: www.erzdioezese-wien.at)

Anlässlich dieses Welttages der Kranken feiern wir am Sonntag, 10. Februar um 09:30 Uhr die Heilige Messe. Alle, die dies wollen, haben die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen.

Wenn es Ihnen oder Ihren Verwandten/Freunden nicht möglich ist, selbstständig in die Kirche zu kommen, dann rufen Sie in der Pfarrkanzlei an. Wir organisieren einen Transport!

Sollte es Ihnen oder Ihren Verwandten/Freunden nicht möglich sein, an der Hl. Messe teilzunehmen, gibt es die Möglichkeit, sich einen Termin für die Krankensalbung zu Hause auszumachen.