Dienstag, 12. März 2019

Auf dem Weg zur Pfarre Neu

Update der Schritte zu "Pfarre Neu" (ab 2018)


März 2019:

Beide Pfarrgemeinderäte einigten sich auf folgende - nach dem Prozedere der Erzdiözese notwendige - Beschlüsse:
  • Die beiden Teilgemeinden der Pfarre Heilige Mutter Teresa werden die Namen "Oberbaumgarten" bzw. "Baumgarten" tragen.
  • Das gewählte Logo wird im Rahmen des Errichtungsfeier-Wochenendes erstmals zum Einsatz kommen.
  • Das Erscheinungsbild des neuen Pfarrsiegels wurde beschlossen.
  • Die Geschäftsadresse der Pfarre Heilige Mutter Teresa wird "Pachmanngasse 10, 1140 Wien" lauten, da dies auch der Wohnadresse des Pfarrers entspricht.
  • Das Patrozinium der neuen Pfarre wird am 5. September, dem Gedenktag der Mutter Teresa, gefeiert.

Zum Errichtungsfest am 23. 6. gibt es bereits einige Fixpunkte:
  • Der Zeremoniär von Kardinal Schönborn hat die Pfarrkirche bereits in Hinblick auf den Gottesdienst besichtigt. Auf Grund der vielfältigen Riten im Laufe der Feier muss mit einer Dauer von mehr als 2 Stunden gerechnet werden.
  • Es gibt an diesem Tag einen besonders gestaltete Kinderwortgottesdienste für Kindergartenkinder und auch für Schulkinder.
  • Mehrere geistliche Gäste haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, darunter auch Leo Maasburg, ein langjähriger Begleiter Mutter Teresas.
  • Im Rahmen der Pfarrerrichtungsfeier wird Moderator Pawel Marniak, wie die bisherige offizielle Bezeichnung lautet, zum Pfarrer der neuen Pfarre ernannt.
  • An diesem Wochenende (22./23.6.) wird es in Oberbaumgarten und Baumgarten keine (Vor-)Abendmessen und nur diese eine Sonntagsmesse geben.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.