Hochzeit

Die Vorbereitung auf die Trauung erfolgt durch ein gemeinsames Gespräch mit dem Pfarrer sowie in einem Ehe-Seminar.

Feierlicher Moment: 25 Jahre im Sakrament der Ehe verbunden.

Da es bei den diözesanen Eheseminaren mitunter zu Terminengpässen kommen kann, empfehlen wir Ihnen, sich die  diesbezüglichen Unterlagen bereits fünf bis sechs Monate vor dem gepanten Hochzeitstermin im Pfarrbüro Ihrer Wohnpfarre geben zu lassen.

Vorbereitung

Anmeldung: Bitte bis spätestens drei Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin im Pfarrbüro Ihrer Wohnpfarre.

Notwendige Dokumente für die Anmeldung: Geburtsurkunde, Meldezettel, Taufschein sowie Lichtbildausweis der Brautleute. Falls Sie bereits standesamtlich verheiratet sind: Heiratsurkunde. Wenn Sie schon einmal verheiratet waren, bitte die Dokumente der Vorehe(n) mitnehmen: Heiratsurkunde, Scheidungsurteil, Sterbeurkunde.