LigAgil – Senioren Aktiv

Wie in vielen Pfarren gibt es auch bei uns einen regelmäßigen Treffpunkt für Senioren. Die Seniorenjausen haben sich – nach langer, reiflicher Überlegung – einen neuen Namen geschaffen, der nicht vom Alter der Gäste bestimmt wird, sondern von ihrer geistigen Einstellung geprägt ist: LigAgGIL bedeutet Gott Ist Liebe. Verbindet man die Umkehrung der Buchstaben, also LIG, mit GIL durch ein A, so entsteht LIGAGILeine „Liga“, also eine Gemeinschaft, die agil ist und in jeder Hinsicht auf Gottes Liebe baut.


Ein Mal im Monat gibt es am Samstag um 16 Uhr eine Jause mit Kaffee, Tee, Brötchen und selbst gebackenen Kuchen. Danach folgt dann ein kurzer Vortrag – aus den verschiedensten Lebensbereichen wie Kultur, Gesellschaft, Medien oder Religion – oder auch eine musikalische Darbietung (Streichquartette im Mozart- und im Haydn-Jahr).

Für Abwechslung sorgen auch Reise- und Missions-Berichte aus aller Welt (Polen, Mexiko, Indien, Pakistan, Afrika, Kanada, …), die auch jenen Senioren, die nicht mehr so oft durch die Welt reisen können, ein buntes und interessantes Bild rund um den Globus vermitteln. Natürlich dürfen auch medizinische Informationen nicht fehlen. Hoch ist die Beteiligung auch bei historischen oder zeitgeschichtlichen Diskussionen. Vor Ostern oder im Advent verbringen wir dann gerne eine besinnliche Zeit mit gemeinsamem Singen und lassen alte Bräuche wieder aufleben.

Neben unseren Seniorenjausen kommen wir auch gerne einmal aus Wien hinaus: Wir unternehmen gemeinsam Tagesreisen. So haben wir etwa Szopron, Pressburg, Mariazell und Neuberg an der Mürz besucht.

Alle sind jederzeit herzlich willkommen, die sich von unserem Programm angesprochen fühlen. Wir freuen uns immer über jeden, der kommt.