Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat oder kurz PGR genannt, ist der Pastoralrat der Pfarre. Dieser wird als selbstständiges Gremium angesehen, das den Pfarrer in seiner Tätigkeit unterstützt und berät.


Der PGR besteht aus „Mitgliedern von Amts wegen“ – in Oberbaumgarten sind das der Pfarr-Provisor und die Pastoralassistentin – und aus Männern und Frauen, die alle fünf Jahre von der Pfarrgemeinde gewählt werden. Zusätzlich dazu gibt es auch Mitglieder, die in den PGR bestellt werden, weil sie z.B. eine wichtige Qualifikation besitzen.

In der konstituierenden Sitzung am 6. April 2017 wurden die Aufgaben des PGR im Detail geregelt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Georg Pliwa und zur Schriftführerin Christina Völk gewählt.

Wir danken allen Mitgliedern für die Übernahme dieser Verantwortungen und wünschen ihnen Gottes Segen und alles Gute für die Arbeit in den kommenden fünf Jahren.

Dr. Elisabeth Becker
  • Juristin, eingetragene Mediatorin, Angestellte
  • Hobbies/Interessen: Zeit verbringen mit der Familie und Freunden, Musik und Theater, besonders gerne singe ich in Chören.
  • Meine Anliegen: Besonders im Hinblick auf die bereits begonnene "Verpartnerung" mit unserer Nachbarpfarre St. Anna Baumgarten finde ich das Erarbeiten gemeinsamer Projekte spannend und bereichernd. Gerne engagiere ich mich auch bei Veranstaltungen und vertrete die Interessen des Chors.
  • Aufgaben: Präventionsbeauftragte, Koinonia-Gemeindeaufbau.

Dr. Wolfgang Ehrendorfer
  • Projektmanager
  • Hobbies/Interessen: Fotografie, Reisen, Kultur, Wirtschaft, Augen offenhalten für das Schöne und Interessante, andere (vor allem meine Kinder) an meiner Begeisterung teilnehmen lassen.
  • Meine Anliegen: Mir ist wichtig dazu beizutragen, dass OBG eine lebendige, offene, aufgeschlossene, aktive, moderne Pfarr(teil)gemeinde bleibt und sich in diese Richtung weiterentwickelt. Es soll Spaß machen, sich in OBG zu engagieren, ich möchte stolz sein auf die Zugehörigkeit zu dieser Gemeinschaft. Die organisatorischen Veränderungen der nächsten Jahre (Stichwort: Pfarre Neu) möchte ich mitgestalten und meine Erfahrung im Umgang mit Menschen und Institutionen einbringen. Von den Aufgabenfeldern im PGR liegen mir Erwachsenenbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Ehe & Familie und Musik am nächsten.
  • Aufgaben: Erwachsenenbildung (Leitung), Schöpfungsverantwortung (Leitung).

Katharina Grün
  • Religionslehrerin
  • Hobbies/Interessen: Arbeit mit Kindern, meine Familie, christl. Glaube, Bewahrung der Schöpfung, Heilswege für Körper und Seele. Meine Hobbys sind Singen, Tanzen, Wandern, meine Enkelkinder, Freunde treffen, Lesen.
  • Meine Anliegen: Im PGR werde ich mich dafür einsetzen, dass wir unsere Gottesdienste einfach und ansprechend gestalten können. Meine Erfahrung als Religionslehrerin möchte ich vor allem in der Kinderliturgie und der Erstkommunionsvorbereitung einbringen. Für mich ist es ein Ziel oder eine Vision, dass Menschen, die in unsere Pfarre kommen, spüren, hier ist Gottes Geist anwesend. Aus diesem Grund ist mir auch unser Familienmodell der Erstkommunionsvorbereitung ein großes Anliegen. Es besteht hier nämlich die Chance, dass bei Eltern die Sehnsucht nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Glauben geweckt wird.
  • Aufgaben: Pfarrleitungsteam, Liturgie, Kinderpastoral (Leitung), Ökumene (Leitung).

DI Peter C. Kirchweger
  • Angestellter (Softwareentwicklung)
  • Hobbies/Interessen: Ich bin leidenschaftlicher Musiker (Gitarre und Gesang), verbringe viel Zeit am Rennrad (Marathon) und tanze gerne (Vorstandsmitglied des Vereins "Freunde des irischen Volkstanzes").
  • Meine Anliegen: Das Zusammenwachsen mit unserer Partnerpfarre Baumgarten wird eine große Herausforderung für den kommenden PGR. Hier möchte ich versuchen, die Lasten der vielen Ehrenamtlichen zu bündeln aber trotzdem das typisch Oberbaumgartnerische - das, was uns zu einer Pfarrfamilie macht und mir hier Heimat bedeutet - zu stärken und zu fördern. Dazu werde ich in liturgischen, musikalischen und veranstaltungstechnischen Belangen mitarbeiten.
  • Aufgaben: Pfarrleitungsteam, Liturgie, Koinonia-Gemeindeaufbau (Leitung), Dialog der Religionen.

Georg Pliwa
  • Beamter
  • Hobbies/Interessen: Opa sein, Basteln mit Gregor, Essen, Trinken, wenig Sport aber viel Natur genießen und ein paar Minuten gemeinsam in der Pfarre verbringen.
  • Meine Anliegen: Meine Anliegen sind in erster Linie die Betreuung und Erhaltung der Gebäude der Pfarre. Um den Menschen vor Ort die Möglichkeit und den Raum zu bieten, ihren Glauben leben, teilen und mitteilen zu können. Weiteres ist es mir ein Anliegen, die Pfarre als Ort der Begegnung, Glaubensvertiefung und Beheimatung zu erhalten.
  • Aufgaben: Stellvertretender Vorsitzender, Öffentlichkeitsarbeit (Leitung), Dialog der Religionen (Leitung).

Margit Pliwa
  • Diplomierte Krankenschwester
  • Hobbies/Interessen: Wandern, Lesen, Musizieren, Geschirrabwaschen.
  • Meine Anliegen: Ich finde es schön, gemeinsam mit anderen Menschen in einer Pfarrgemeinde die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen zu pflegen und zu vertiefen. Talente, die mir geschenkt wurden, möchte ich in dieser Gemeinschaft für alle einsetzen. Auch wenn es in der Zukunft vermutlich Veränderungen geben wird, sehe ich diese optimistisch. Gott liebt uns und lässt seine Kirche sicher nicht im Stich.
  • Aufgaben: Ehe und Familie (Leitung), Mission und Weltkirche (Leitung)

Christina Völk
  • Studentin
  • Hobbies/Interessen: Reisen, fotografieren, neue Sprachen lernen.
  • Meine Anliegen: Ich möchte mich in der Liturgie und im Bereich der Ministranten engagieren. Besonders die Mini-Ausbildung ist mir ein Anliegen, die sich auch sehr gut mit der Liturgie vereinbaren lässt. Die pfarrübergreifende Zusammenarbeit im Entwicklungsraum Oberbaumgarten-Baumgarten liegt mir sehr am Herzen und dazu möchte ich meinen Teil beitragen. Teilweise gibt es diese schon – z.B. bei der gemeinsamen Firmvorbereitung, die wirklich sehr gut funktioniert und bei der ich schon seit acht Jahren mitmache.
  • Aufgaben: Liturgie (Leitung), Jugendpastoral (Leitung), Öffentlichkeitsarbeit.

Bernhard Elias Wogowitsch
  • Student
  • Hobbies/Interessen: Mit Geschichte beschäftigen, Lesen, Strategiespiele, Wortspiele.
  • Meine Anliegen: Ich arbeite besonders gerne mit Kindern, daher setze ich mich vor allem für sie ein. Ein weiteres Anliegen ist es mir, die Gemeinschaft, die ich in den letzten zwei Jahren immer stärker spüren durfte, für andere erlebbar zu machen. Nicht zuletzt erhoffe ich mir durch die Arbeit im PGR auch neue persönliche Erfahrungen.
  • Aufgaben: Kinderpastoral, Jugendpastoral.

Mitglieder des Vermögensverwaltungsrates (VVR)

  • Peter Haschka
  • Margit Pliwa (stv. Vorsitzende)
  • Anna Semmler (Schriftführerin)
  • Rudolf Thron